Lösemittel-Verdünner

Startseite / Produkte / Lösemittel-Verdünner

Lösemittel-Verdünner

Polyesterharze dürfen nicht beliebig mit Lösemittel-Verdünner versetzt werden, da sonst die Polimerisation gestört wird.

BÜFA-Spritzverdünnung kann bis maximal 10% zur Einstellung der Spritzviskosität zugegeben werden. Reines Styrol ist hierfür nicht geeignet, da es zu Unterhärtung und Styrolpfützen kommen kann. Ein Großteil der BÜFA-Spritzverdünnung verdunstet bereits im Spritzstrahl.

Zum Reinigen von Arbeitsgerät kann Aceton oder Xylol (Nitroverdünnung) oder BÜFA-Reiniger Rhodiasolv eingesetzt werden.

Hinterher die Arbeitsgeräte mit sauberer Druckluft trockenblasen, um keine Reinigungsmittel ins Laminat einzutragen.