Handlaminat

Startseite / Techniken / Handlaminat

Laminieren – Handlaminat

1.    Die Produktdatenblätter und Sicherheitsdatenblätter aufmerksam lesen
2.    Die Arbeitsmaterialien und Produkte bereitstellen
3.    Die persönliche Schutzausrüstung wie Schutzbrille, Handschuhe anziehen
4.    Für ausreichende Belüftung sorgen

Zuerst müssen Sie die zu bearbeitende Fläche anschleifen, Farb-oder Gelcoatreste vollständig entfernen. Die Fläche von Schleifstaub mit Pressluft oder sauberem Handfeger ( nicht mit Aceton oder Nitro abwischen ) reinigen. Schleifstaub setzt die Schleifrillen zu.
Die zu beschichtende Fläche muss vor direktem Sonnenlicht geschützt werden. UP-Harz ist im flüssigen Zustand UV-empfindlich ( Styrol wird zerstört ).
Die vorhandenen Matten in handliche Stücke reißen. Die in ca. 15-20 min zu verarbeitende Menge Harz, ca. 1 kg, abwiegen und mit der entsprechenden Menge Härter ( Härterzugabemenge siehe Datenblatt ) gut mischen.
Der Harzauftrag auf die vorbereitete Fläche beträgt je nach Glasfasermatte etwa 0,5 – 1 kg/m². Die vorbereiteten Verstärkungsmaterialien, Glasfasermatten, auf das aufgetragene aufgelegen und mit einer Tränkwalze mit reichlich Harz und anschließend mit einem Metallscheibenroller restlos durchtränken. Ecken mit Pinsel tränken. Es dürfen keine weißen Stellen verbleiben.
Bei mehrlagigen Laminaten unmittelbar die folgenden Lagen überlappend-nass in nass-aufbringen und mit Tränkwalze und Metallscheibenroller entlüften.
Nach dem Aushärten durch Schliff die Rauheit der abstehenden Glasfäden abmildern und Gelcoat und Topcoat oder nur Topcoat aufbringen.

Zur Beachtung:
Die vorgenannten Angaben basieren auf unseren derzeitigen Kenntnissen und Erfahrungen. Sie befreien den Verarbeiter wegen der Fülle möglicher Einflüsse bei Verarbeitung und Anwendung unserer Produkte jedoch nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder der Eignung für einen konkreten Einsatzzweck kann aus diesen Angaben nicht abgeleitet werden. Etwaige Schutzrechte sowie bestehende Gesetze und Bestimmungen sind vom Empfänger bzw. Verarbeiter unserer Produkte in eigener Verantwortung zu beachten. Das entsprechende EU-Sicherheitsdatenblatt in aktueller Version ist ebenfalls zu beachten.
Technische Merkblätter und Informationen finden Sie unter www.ross-fisch.de.

Ausgabe: 07.2015

Ross Fisch Composites
Am Amazonenwerk 6
27798 Hude/Altmoorhausen
www.ross-fisch.de
Tel.: 04484 99797-0
Fax: 04484 99797-99

Translate »